VBS Floridsdorf HAS

Handelsschule

Die Handelsschule auf einen Blick

  • 3- jährig
  • Abschluss mit der Abschlussprüfung
  • seit Sept. 2012: Schulversuch Praxis Handelsschule

ACHTUNG: PRAXIS Handelsschule – Lehrplan neu

Neu mit dem Schuljahr 2014/2015

  • ab der 10. Schulstufe: Oberstufe Neu
  • Lehrstoff semesterweise gegliedert und semesterweise beurteilt
  • positive Leistungen bleiben erhalten
  • negative Leistungen können 3x ausgebessert werden
  • Lernbegleitung
  • Aufsteigen mit zwei Nicht genügend

Die Stundentafel in der neuen PRAXIS Handelsschule

(gültig für alle Schüler, die mit dem Schuljahr 2014/2015 in der HAS begonnen haben)

Gegenstände nach Klassen1. Kl.2. Kl.3. Kl.
Sprachkompetenz
Deutsch554
Englisch *333
Sozialkompetenz, Persönlichkeitsentwicklung
Religion222
Persönlichkeitsbildung, soziale Kompetenz *212
Bewegung und Sport *221
Wirtschaftskompetenz
Betriebswirtschaft, Wirtschaftliches Rechnen, Rechnungswesen333
Betriebswirtschaftliche Übungen einschließlich Übungsfirma,
Projektmanagement und Projektarbeit*
446
Office Management und angewandte Informatik *544
Kundenorientierung, Business Behaviour *2
Gesellschaft und Umwelt
Volkswirtschaft und Recht2
Politische Bildung und Zeitgeschichte221
Wirtschafts- und Kulturräume (Geografie)22
Angewandte Naturwissenschaften und Warenlehre32
Pflichtpraktikum150 h

* Unterrichtsgegenstände mit Klassenteilung


Hinweise

Mit September 2012 trat für alle ersten Klassen der VBS HAS Floridsdorf der neue kompetenzbasierte und lernergebnisorientierte Lehrplan der Praxis Handelsschule in Kraft.

  • Klassenlehrerteams begleiten Ihr Kind nach Möglichkeit von der ersten bis zur dritten Klasse.
  • Praxisorientierte Aufgabenstellungen fördern logisches, kreatives und vernetztes Denken sowie genaues, ausdauerndes und selbständiges Arbeiten.
  • Die Absolvierung eines Pflichtpraktikums im Ausmaß von 150 Stunden außerhalb der Unterrichtszeit und innerhalb der drei Jahre ist verpflichtend.
  • Die Ausbildung an der Handelsschule wird durch die Abschlussprüfung beendet.
  • Zu Beginn des Jahres werden Diagnosetests in den Gegenständen Deutsch, Englisch und Wirtschaftliches Rechnen durchgeführt. Die Ergebnisse dieser Tests bilden die Grundlage für weitere Fördermaßnahmen.
  • In der ersten Klasse gibt es ein unterstützendes Sprachtraining Deutsch.
  • Um eine möglichst hohe Praxisnähe zu gewährleisten, werden Lehrstoffinhalte im Cluster Wirtschaftskompetenz an der Arbeit in der Übungsfirma und an real existierenden Unternehmen ausgerichtet.

Schlüsselqualifikationen

  • sich selbst motivieren, organisieren und engagieren
  • sich Herausforderungen selbstbewusst und ohne Selbstüberschätzung stellen
  • auf andere eingehen und sich mit ihnen weiterentwickeln
  • verlässlich, ausdauernd und eigenverantwortlich arbeiten

Kommunikation

  • E-Mail
  • Telefonschulung
  • Gesprächsführung
  • Fragetechniken
  • Bewerbungstraining
  • Kundenbetreuung
  • Umgangsformen
  • Präsentation
  • Persönlichkeitsanalyse
  • Körpersprache
  • Sprechtechnik
  • Audio- und Videotraining
  • Medienentwicklung und -einsatz
  • Überzeugungsstrategien
  • Moderation