Wie bewegte Steine zum „Show-Stopper“ werden

Der Domino Day 2018 an der VBS HAK/HAS Floridsdorf war ein fesselnder und faszinierender Event – Schule bewegt, wie es Frau Direktorin Neuner auf den Punkt bringt, und Schülerinnen und Schüler können ihrerseits etwas bewegen, wie der Domino Day 2018 bewies: Zuerst wurden 30.000 Dominosteine in den Festsaal bewegt, diese wurden dann in Position gebracht, wobei sich die Steine vorübergehend nicht von der Stelle bewegen sollten (was nicht immer klappte und zu einigen Tränen und verzweifelten Ausrufen Anlass gab), schließlich bewegte sich der Reigen vom ersten „Stein des Anstoßes“ bis zum letzten aufgestellten Stein. „Domino Dancing“, wie es an unserer Schule bis dato noch nicht zu erleben war.

Von den Klassen, die sich zuvor um die Teilnahme beworben hatten, wurden die 3AS, die 2CK und die 1DK zum großen Finale am 30. Jänner 2018 zugelassen. Das Lehrerteam um Prof. Lamprechter, Prof. Benesch und Prof. Racher sorgte für den geeigneten Rahmen: Raum, Steine, Live-Stream im Internet und auf dem Monitor in der Aula. Die Teams wurden von Lehrerinnen und Lehrern unterstützt und von Klassen besucht, die vor Ort die Aufbauarbeiten beobachten konnten.

Die 2CK 17/18 überzeugte die Jury und gewann mit ihrer Bahn. Aufgrund des großen Erfolgs dürfen wir uns wohl schon jetzt auf den Domino Day 2019 freuen!

 

Prof. Joachim Rottensteiner

Plakat und Flugblatt

Hier finden Sie das Plakat sowie das Flugblatt zum Domino Day 2018 an unserer Schule.

Medienecho

Online-Bericht und Video von W24 vom 31. Jänner 2018

Zeitungsbericht aus der Wiener Bezirkszeitung vom 7./8. Februar 2018

O-Ton

Interview mit einer Schülerin der 2CK 17/18

Videos

Video vom großen Finale