Individuelle Lernbegleitung (ILB)

an der VBS Floridsdorf

Unsere Individuellen Lernbegleiterinnen und Lernbegleiter (ILB) im Schuljahr 2018/19 sind:

MMag. DI DDr. Thomas BENESCH
MMag. Claudia HAMMER-LANG
Dipl.-Päd. Thomas HEIDECKER-De León, BEd
Mag. Manuela HODITS
OStR Mag. Susanne KAGER
MMag. Christine KAVALLAR
Mag. Susanne NEUNER
OStR Mag. Vera NOVOTNY-STANEK
Mag. Edith RAUCHWARTER
Mag. Elisabeth SCHWARZGRUBER, MAS
Mag. Heide STIEBELLEHNER
Mag. Christian ZANKL

Eine Individuelle Bildungsberaterin bzw. ein Individueller Bildungsberater…

  • …ermöglicht individuelle, ganzheitliche Förderung von Schülerinnen und Schülern mit Lerndefiziten
  • …bietet keine Bildungsberatung
  • …arbeitet zeitlich begrenzt sowie ziel-, lösungs- und ressourcenorientiert
  • …bietet keinen Förderunterricht und keine Nachhilfe an
  • …stellt die Schülerin oder den Schüler und deren Lernprozess in den Vordergrund
  • …macht keine schulpsychologische Beratung
  • …macht Lernerfolge bewusst und setzt somit eine positive Weiterentwicklung im Lernprozess in Gang
  • …bietet keine medizinische Behandlung und auch keinen Therapieersatz
  • …arbeitet gegenstandsunabhängig

nach © Bauer/Fritz

Förderung und Begleitung von Schülerinnen und Schülern mit Lerndefiziten und/oder -hemmnissen sowie umfassende und zielorientierte Unterstützung durch:

  • Sicherstellung einer geeigneten individuellen Lernorganisation
  • Planung und Entwicklung von eigenen Lernstrategien
  • methodisch-didaktische Anleitungen und Beratung
  • § 19a. und 55c. SchuG
  • Steigerung der Lernmotivation
  • Beratung bei der Festlegung von sinnvollen (Semester-)Prüfungsterminen
  • Schaffung und Nutzung von Lernreserven
  • Sicherstellung von Beratungsgesprächen als permanenter Prozess
  • Zusammenwirken aller erforderlich: Lehrerinnen/Lehrer – Schülerinnen/Schüler – Eltern
  • Dokumentation von Lernerfolgen (§ 55c (4) SchuG)
  • Vermittlung von Lerntechniken, die zu Erfolgserlebnissen, zur Steigerung der Lernmotivation und somit zur Stärkung von Ressourcen führen
  • Förderung des kontinuierlichen Lernverhaltens
  • Erlernen effektiver Methoden aus Arbeitsorganisation und
  • Zeitmanagement
  • Optimierung der Lern-/Prüfungskompetenz und/oder des Selbstmanagements
  • Stärkung der Eigenverantwortung und des Selbstvertrauens durch Lernerfolge
  • Förderung der Selbstwirksamkeit des/der Lernenden auf seinem/ihrem Lernweg
  • Training von Konzentrationsfähigkeit und Durchhaltevermögen